Bürgerstiftung Windhagen Logo Zur Ortsgemeinde Windhagen

Vermächtnisse

Vielleicht haben Sie schon einmal darüber nachgedacht, einen bestimmten Vermögensgegenstand aus Ihrem Nachlass für einen guten Zweck zur Verfügung zu stellen.

Durch ein Testament oder Erbvertrag haben Sie die Möglichkeit, auch einzelne Vermögensvorteile einem Dritten, also auch einer Bürgerstiftung zuzuwenden. Dabei ist es nicht entscheidend, ob es sich dabei z. B. um einen einmaligen Geldbetrag (Geldvermächtnis), ein Grundstück (Grundstücksvermächtnis) oder einen bestimmten Gegenstand (so genanntes Verschaffungsvermächtnis) handelt.

Durch eine solche (Einzel-) Verfügung über Ihren Nachlass wird der Vermächtnisnehmer übrigens nicht Erbe. Sie sind allerdings von Rechtswegen nicht gehindert, Ihr Vermögen in Gänze oder in Bruchteilen einem Dritten zuzuwenden (so genannte Erbeinsetzung).

Als rechtsfähige öffentliche Stiftung des bürgerlichen Rechts - eingetragen im Stiftungsverzeichnis des Landes Rheinland-Pfalz - dürfen wir solche Vermächtnisse annehmen und in Ihrem Sinne unserer Stiftung und deren Zwecke zuführen.

Gerne stehen wir Ihnen diesbezüglich für weitere Fragen - vertraulich - zur Verfügung. Selbstverständlich sind wir bereit, die sich dabei auftuenden Fragenkomplexe auch mit Ihrem Vermögensverwalter, Anwalt oder Notar zu erörtern.

Nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf. Vielen Dank!