Herzlich Willkommen


Bürgerstiftung Windhagen

Aktuelle Spendenübergabe

Bürgerstiftung Windhagen übergibt 3 Defibrillatoren an die Gemeinde Windhagen.

Nach den dramatischen Ereignissen im Sommer bei der Fußball Europameisterschaft im Spiel in Kopenhagen, wurde uns allen die Notwendigkeit von modernen Rettungsgeräten im öffentlichen Raum bewusst gemacht. Wir erinnern uns, dass ein Spieler auf dem Spielfeld zusammen gebrochen ist und mit Hilfe von Elektroschocks eines Defibrillators wieder zum Leben erweckt werden konnte. Ein Defibrillator erfüllt hier in internistischen Notfällen eine zentrale Funktion. Seit den 1990er-Jahren werden Defibrillatoren in Form automatisierter externer Defibrillatoren auch zunehmend in öffentlich zugänglichen Gebäuden wie Bahnhöfen, Flughäfen und anderen Orten für eine Anwendung auch durch medizinische Laien bereitgestellt. In Windhagen existieren bisher noch keine öffentlich zugänglichen Defibrillatoren.

Die Bürgerstiftung Windhagen hat im Stiftungsrat und Vorstand beschlossen, die Kosten für die Beschaffung 3 solcher Geräte für die Ortsgemeinde und eins für die Ortsfeuerwehr zu finanzieren. Die Geräte werden u.a. im Forum, in der Dreifeldhalle und im Innerort positioniert.

Die offizielle Übergabe hat mit einer Einweisung der Firma Wero.Med in Anwesenheit von Vereinsvertretern aus Windhagen stattgefunden. Das Foto zeigt den Vorsitzenden der Bürgerstiftung Stefan Feldens zusammen mit dem Ortsbürgermeister von Windhagen Martin Buchholz bei der Übergabe der Geräte im Forum Windhagen.

Bürgerstiftung unterstützt das Sommerlager der KjG Windhagen

Danke für‘s Dankeschön. Gerne haben wir von der Bürgerstiftung Windhagen das Sommerlager der KjG Windhagen unterstützt. 👍 Es ist schon etwas Besonderes, mit welchem Engagement und Spaß Ihr Betreuer und Suppenhühner den Kindern der Gemeinde Freude schenkt. 🙏☺️#kjgwindhagen #windhagen